Extra lange Hemden

Update 20.02.2021:
Final Sale bei Eterna noch bis zum 20. Februar, Übergrößen noch verfügbar, 72er Arm bspw. schon ab 29,95.
49€ Mindestbestellwert, 21% Sonderrabatt auf bereits reduzierte Ware, Code F1N4LS am Ende im Warenkorb einlösen.

Extra lange Hemden

Das Oberhemd – einer der Klassiker in der Garderobe eines Mannes. Da es wesentlich förmlicher ist als das T-Shirt kommt es auch viel mehr auf eine gute Passform an.

Soviel vorab: wer eine einigermaßen gleichbleibende Figur hat sollte sich ernsthaft Gedanken um ein Hemd nach Maß machen. Besser als Maßgeschneidert geht es nicht, und so viel teuerer ist es am Ende auch nicht. Weiterer Vorteil: man kann vom Schneider auch seine korrekten Maße erfahren und diese später beim Kauf der extralangen Hemden von der Stange verwenden (siehe Maßtabelle).

Zum Glück für uns hochgewachsene gibt es eine ganze Reihe Hersteller, die ihre Hemden auch mit extralangen oder sogar superlangen Ärmeln anbieten. Gleichzeitig führen viele Hersteller verscheidene Schnitte, meist von Casual bis super-slim.

Hemden mit langen Ärmeln – wie lang sind sie?

Man unterscheidet in der Regel bei Hemden zwischen fünf verschiedenen Ärmellängen:

  • Halbarm, auch Kurzarm genannt: das Pendant zum T-Shirt.
  • Extra kurzer Arm: Armlänge XX cm, also kürzer als bei der Standardlänge. Für solche, die etwas kürzer gewachsen sind. Diese Größe soll uns hier nicht weiter interessieren.
  • Langarm: Die Standardlänge für Oberhemden.
  • Überlanger Arm/ Extralanger Arm: ein längerer Arm als Standard, in der Regel Armlänge 69cm.
  • Superlanger Arm/Extra-extra-langer Arm: Länger als der überlange Arm, in der Regel 72cm.

Der Rumpf ist bei den überlangen und superlangen Hemden ebenfalls verlängert, in der Regel um +5cm. Das ist wichtig, da das Hemd im Anzug ja nicht aus der Hose rutschen soll.

Hersteller extralanger Hemden:

  • Riesenhemd: Klein aber fein: Familiengeführtes Unternehmen aus Hamburg, Stoffe und Produktion kommen aus Spanien. Oekotex-Standard 100.
  • Olymp: Deutscher Hersteller aus dem schwäbischen
  • Casa Moda: Hersteller aus Oldenburg
  • Venti: Die jüngere Schwestermarke von Casa Moda, viele Freizeit-Hemden
  • Eterna: Hersteller aus Passau. Onlineshop mit regelmäßigen Gutscheinen, Rabatten und einem Loyalitätsprogramm für Kunden

Maßhemden:

Sein Maßhemd kauft man beim Schneider vor Ort. Dort hat man einen direkten Ansprechpartner und wird ordentlich und fachgerecht vermessen.
Wer sich doch einmal an Maßhemden aus dem Internet wagen möchte wird z.B. hier fündig:

Onlineshops für Hemden in Überlänge:

Wie finde ich mein Hemd in Übergröße?

Wie einangs erwähnt ist ein ordentlicher Sitz beim Hemd wesentlich wichtiger als bspw. beim T-Shirt. Wer einmal einen Hersteller und eine Größe gefunden hat, die ihm passt, kann sich glücklich schätzen. Ich trage z.B. im Alltag sehr oft Hemden und habe mich hier auf einen Hersteller und eine Passform festgelegt.
Das macht den Einkauf natürlich unglaublich komfortabel und schnell, da ich mich nur noch zwischen verschiedenen Farben entscheiden muss. Leider passen mir diese Hemden am Hals nicht, sie sind mir zu eng. Im Alltag stört das nicht, da ich den obersten Knopf immer offen trage, als Hemd zum Anzug scheiden sie aber damit alle aus.
Der erste Schritt bei der Auswahl des Hemdes ist eine ordentliche Vermessung. Wenn ihr eure Größe nicht kennt wird es sehr schwer werden, ein passendes Hemd zu finden.
Jeder Hersteller schneidert ein wenig unterschiedlich. Das ist gut so, denn dadurch hast Du die Chance, einen Hersteller zu finden, der passend zu Deinen Proportionen schneidert.
Ich versuche in diesem Artikel, die verschiedenen Maßtabellen zu kombinieren.

Leider unterscheiden sich zum Teil die Maße, die die Hersteller angeben. So gibt Olymp bspw. die Rückenlänge an, diese fehlt jedoch bei Eterna. Die Rückenlänge ist jedoch gerade für große Menschen wichtig, da sie oft eine gekrümmte Körperhaltung aufweisen (kein Wunder, Möbel, Fahrzeuge etc. sind oftmals zu klein für uns).
Ist der Rücken nach vorne gekrümmt, muss das Hemd hinten länger, aber vorne kürzer sein. Da wird es dann schon sehr schwierig, ein passendes Hemd in Überlänge von der Stange zu finden. Daher gilt:
Haltet euch gerade! Trainiert eure Rumpfmuskulatur!

Die sicherste Methode dürfte sein, sich einen Schneider oder Fachhändler im Ort zu suchen und sich dort vermessen zu lassen (zu Vermessungen und Größen folgt später noch ein Artikel).
Wichtig: mit Fachhändler sind keine großen Ketten gemeint sondern eher klassische Herrenausstatter. Meiner Erfahrung nach ist dort einfach mehr Know-How vorhanden. Da kann man dann gleichzeitig auch 1- oder 2 Maßhemden z.B: für den Anzug bestellen. Wichtig: Das Aufmaß des Fachmanns ist eine Dienstleistung und muss entsprechend entlohnt werden. Bei der Maßhemdbestellung dürfte das inklusive sein, wer jedoch nur seine Maße wissen möchte ohne etwas zu bestellen sollte auch bereit sein, für das Aufmaß entsprechend zu bezahlen.
Support your local dealer!